Erfurt KlimaTec KV 600 Pro - [1x Rolle]

Artikelnummer: 3691 VF

Mit Erfurt-KlimaTec KV 600 erreichen Sie eine wesentlich schnellere Aufheizung von Räumen und sparen dadurch Energie. Den besten Effekt erhält man bei Anwendung des 4+1 Prinzip (4 Wände + 1 Decke).

Kategorie: Erfurt KV 600


110,20 €
7,35 € pro 1 m2

inkl. 19% USt. (Versandkostenfrei)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Rolle/n


Eigenschaften:
- für die Innendämmung
- für das 4+1 Prinzip anzuwenden (4 Wände + 1 Decke)
- PVC-frei
- energiesparend
- deutlich schnelleres Aufheizen der Innenräume
- WDVS unterstützend
- diffusionsoffen
- schimmelvorbeugend
- rissüberbrückend
- sehr gut geeigneter Untergrund für jede andere Art von Tapeten
- mehrfach überklebbar
- Inhalt: 15 m²
- Stärke: 4 mm

Inhalt: 15,00 m2
Untergrund: Der Untergrund muss trocken, sauber und fest sein. Nichthaftende Beschichtungen entfernen. Zur Herstellung von sauberen Anschlüssen an z. B. Außenecken oder Laibungen können handelsübliche Abschlussprofile eingesetzt werden.
Kleister/Kleber: Auf glatten oder leicht strukturierten Untergründen ERFURT-Systemkleber SR 2 verwenden. Auf mittel bis grob strukturierten Untergründen ERFURT-Systemkleber SR 4 verwenden. Der Auftrag des Klebers erfolgt direkt auf die Wandfläche. Anbruchgebinde dicht verschließen.
Kleistern/Weichzeit: Glatt und leicht strukturierte Untergründe: ERFURT-Systemkleber SR 2 satt mittels langfloriger Lammrolle direkt auf die Wandfläche auftragen. Auftragsmenge je nach Untergrundbeschaffenheit ca. 0,5 kg/m². Mittel bis grob strukturierte Untergründe: ERFURT-Systemkleber SR 4 mittels Zahnspachtel ( B2 oder C3, je nach Untergrund) gleichmäßig quer zur Laufrichtung direkt auf die Wandfläche auftragen. Auftragsmenge je nach Untergrundbeschaffenheit ca. 0,9 kg/m² bis 1,5 kg/m². Die Offenzeit der Kleber beträgt unter normalen Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen ca. 20 Minuten. Verarbeitungstemperatur nicht unter 10°C. Um Haftungsproblemen vorzubeugen, die Klebe nicht zu dünn auftragen und nicht zuviel m² auf einmal beschichten.
Verarbeitung: ERFURT-KlimaTec KV 600 lotrecht und auf Stoß verkleben. Den Wandbelag mit der gefiltzen Seite in das Kleberbett einlegen und mit dem Tapezierspachtel blasenfrei so andrücken, dass sich der Kleber gleichmäßig verteilt. Und ein planer Untergrund entsteht. Überstände an Decken, Fußleisten, Fenstern usw. mit einem Kunststoffspachtel in die Ecke drücken und mit einem Hakenklingenmesser, einem Cutter oder einer starken Schere beschneiden. Den Wandbelag nicht überlappend verkleben. Eventuell durch die Lagerung auftretende Knickfalten im Wandbelag beeinträchtigen nicht die Wirkweise des Produktes. Nach dem Tapezieren und der Trocknung sind diese im Regelfall nicht mehr sichtbar.
Trocknung: Die Trocknung ist abhängig von der Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Saugfähigkeit des Untergrundes und kann ca. 12 Stunden betragen. Bei hoher Luftfeuchtigkeit und geringer Temperatur verlängert sich die Trocknungszeit. Bei Trocknung ist darauf zu achten, dass die Räume genug belüftet sind. Durchzug ist zu vermeiden.
Anstrich: ERFURT-KlimaTec KV 600 ist nach Trocknung überzutapezieren. Es ist mit allen Wandbelägen überklebbar. Der Schallabsorptionsgrad richtet sich nach der Oberfläche des Beschichtungsmaterials. Bei einer Tapezierung mit glatten Wandbelägen sollten die Nähte des KV600 vorher verspachtelt werden. Beim Tapezieren des Wandbelages darauf achten, dass durch seitlichen Versatz der Stoßnähte eine Naht-auf-Naht-Verklebung vermieden wird. Zur Verklebung wird der für den Wandbelag vorgeschriebene Kleister, mindestens aber Spezialkleister verwendet. Auf ERFURT-KlimaTec KV 600 lassen sich alle mit Kleister verklebten Wandbeläge wieder entfernen. ERFURT-KlimaTec KV 600 ist daher mehrfach überklebbar.

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte